Warum teilnehmen?

Was spricht dafür, als Unternehmen teilzunehmen?

Wie beurteilen Unternehmen die Zusammenarbeit im Innovationsprojekt?

Hierzu einige Aussagen der bisherigen Unternehmenspartner:

“Das Museum of London hat kürzlich ein Innovationsprojekt mit dem Co-Innovation Lab der HM Hochschule München abgeschlossen.  Die Aufgabe bestand darin, zwei Prototyp-Apps zu entwickeln, eine visuelle und eine Audio-App, die jeweils eine neue Schnittstelle für die Mitarbeiter des Gebäudemanagements für den Umgang mit den Gebäudedaten des Museums ermöglicht.  Mit der Hilfe aller Beteiligten haben die Studenten hervorragende Produkte entwickelt, die wir nun zu Pilotprojekten weiterentwickeln und in der Praxis testen wollen.  Das Co-Innovation Lab hat den Grundstein für bedeutende und wichtige Veränderungen in der Art und Weise gelegt, wie wir das Gebäudemanagement durchführen und wie wir in der Lage sein werden, die Betriebseffizienz von Gebäuden zu steigern, um die anspruchsvollen Ziele der Kohlenstoffreduzierung in der Zukunft zu erreichen.”
Steve Watson (Technical Building Lead – Museum of London), Juli 2021

„Die finale Präsentation und die daraus resultierenden Action-Items führten zu einer kontinuierlichen Verbesserung meiner Geschäftsprozesse. Ich habe mich stets abgeholt gefühlt und meine Wünsche, Fragen und Anregungen wurden immer kompetent und umfassend bearbeitet.“
Nicoleta Danu (Gründerin Faces of Munich), Dezember 2020

„Das Projektteam hat auf ebenso sympathische wie kompetente Weise eine klare Bestandsanalyse und darauf aufbauend einen umfassenden Lösungsansatz präsentiert, der sich bereits in der Umsetzung befindet. Kurzum: eine uneingeschränkt tolle Leistung!“
Dr. Heinz Haidl (Haidl Funk Rechtsanwälte GbR), Dezember 2020

“In vielen Punkten wurden Annahmen bestätigt, die wir vorher schon sahen. Die Belastbarkeit der Werte ist aber durch das systematische Vorgehen der StudentInnen deutlich gestiegen. Im Projekt hat uns die Einsatzbereitschaft des Teams absolut überzeugt.”
Michael Fritsch (Gründer CHOICEMINER), Dezember 2020

“Das Projektteam hat sein Fachwissen sehr strukturiert und methodisch angewendet und so ein Logistikkonzept entwickelt, welches sehr gut als Basis für die tatsächliche praktische Umsetzung geeignet ist. Und es hat Spaß gemacht, da das Team sehr professionell und zugleich freundlich entspannt kommuniziert hat.“
Lutz Wiechert (Geschäftsführer FELD M), Juli 2019

“Die Kombination von Theorie und Praxis, das Hinterfragen von Sachverhalten und das Finden innovativer Lösungen hat zu Ergebnissen geführt, die unsere Erwartungen deutlich übertroffen haben”
Martin Göhler (Ria Goehler E.K.), Juli 2019

„Die Stadtsparkasse München ist von der Zusammenarbeit mit dem Co-Innovation Lab der Hochschule München begeistert. Gemeinsam konnten Potenziale für die Weiterentwicklung sowie Verbesserung unseres Kundenserviceangebots in einer vernetzen und digitalen Welt erarbeitet und erst Schritte sogar live getestet werden”
Michael Rahn (Stadtsparkasse München), Dezember 2018

„Die Zusammenarbeit mit den Studentinnen und Studenten der Hochschule München war sehr professionell und die Ergebnisse sind wertvoll für die weitere Entwicklung unseres jungen Unternehmens.“ Stefan Hartmann (Gründer RegioLand), Juni 2018

„Mit Hilfe der erzielten Ergebnisse des Beratungsprojekts haben wir eine optimale Grundlage für die Weiterentwicklung des Geschäftsbereichs Personal.“
Matthias Haack (Franziskuswerk Schönbrunn), Juni 2018

„Die Zusammenarbeit mit dem Team von Brainnovative hat unsere Erwartungen übertroffen. Mittels einer sehr strukturierten Methodik und Vorgehensweise konnten rasch Ergebnisse geliefert werden, die uns helfen, unsere internen Supportprozesse effizienter zu gestalten.“
Dr. Werner Geiger (Agamus Geschäftsführer), Dezember 2017

“Tolle Arbeitsergebnisse, wenig Berater Bullshit”
K. Brunnbauer (Workaround GmbH), Mai 2017

„Beeindruckt hat mich, wie motiviert und engagiert die Studierenden das Projekt angepackt und Konzepte entwickelt haben.“
Karin McCandlish (Leiterin Kundenprojekte bei der E.ON Metering GmbH), Juli 2017